Atelier Karin Jordan steht für ein Slow-Fashion-Konzept

Wünschen Sie sich schon lange einen größtmöglichen Variantenreichtum mit nur wenigen Teilen im Kleiderschrank? Wir machen Businesskleidung mit hohem Wohlfühlfaktor: funktional, bequem, hochwertig und charakterstark.

Qualität

JORDAN-Kleidung ist eine konkrete Alternative für Sie, wenn Sie dem schnelllebigen Wechsel der saisonalen „Moden” der Bekleidungsindustrie und der damit verbundenen Entwertung überdrüssig sind, weil Sie auf Langlebigkeit und Individualität setzen.

Individualität

Unsere Vision ist es, Frauen in ihren Potenzialen zu stärken. JORDAN-Kleidung unterstützt Sie dabei, sich selbst und ihrem Stil treu zu bleiben. So können Sie im Berufsalltag entspannt und souverän agieren.

Wir sind für Sie da

Dienstag bis Samstag 10:00 bis 20:00 Uhr
mit Terminvereinbarung

Donnerstags 10:00 bis 18:00 Uhr
für Spontanbesuche ohne Termin

Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin

30 281 50 43 | [email protected] | Online Kalender

Raglankleid 01 | mit tief angesetzem Rock

Neue Impulse

Die neue JORDAN-Kollektion ist ein farbenfroher Augenschmaus mit beinahe unerschöpflichen Kombinationsmöglichkeiten. Wir möchten Ihnen hier eine Handvoll unserer Lieblingsvarianten zeigen.

Ein Highlight ist unser dreiteiliger himbeerfarbener Sommeranzug. Werden das Oberteil 11 | ohne Arm und die Garçonhose 04 | mit Reißverschluss in der Seitennaht zusammen getragen, gleichen sie einem Jumpsuit. Mit dem passenden Hemd 01 | mit Reverskragen sind Sie bei wechselnden Temperaturen gut präpariert und werden den fließenden Übergängen zwischen Freizeit und beruflichen Anforderungen schnell und gleichzeitig ausdrucksstark gerecht. Natürlich lassen sich alle Einzelteile auch wunderbar in den bestehenden Kleiderschrank integrieren. Denn wir achten stets darauf, dass unsere Rottöne den unterschiedlichsten Hauttypen gut zu Gesicht stehen und sich gleichermaßen unkompliziert zu vielen Basisfarben ergänzen lassen.

Unser Oberteil 01 | Wellness ohne Arm ist hier aus einem Cottonjersey in der Farbe Olive zu sehen. In Kombination mit der neuen schlanken und zugleich räumlich komfortablen Workerjeans 05 | Tapered entsteht ein hochsommerlich-wertiger Anzug. I-Tüpfelchen können rote Schuhe oder ein lichter Blazer sein, wie unser eierschalenfarbener Trekkinblazer 03 | mit angeschnittenem Kragen.

Wenn Sie sich ein schlichtes und zugleich wirkungsvolles Dessin wünschen, bieten wir unser neues Blütenmuster an. Hier im Bild haben wir den luftig-leichten Viskosejersey als ärmelloses Oberteil 01 | Wellness gefertigt. Bedarfsweise gibt es das Modell auch mit einem ¾-Arm.

Ausgesprochen sommerlich ist unser Mantel 02 | Kaban aus einem wasserabweisenden Cotton in leuchtendem Swimmingpool-Blau. Hier wird er mit unserer verkürzten Garçonhose 05 | mit Reißverschluss in der Seitennaht in einem Eierschalenton kombiniert. Wer sich mehr zu einem sanften Dreiklang der Farben hingezogen fühlt, wählt den Mantel 01 | Sommer-Trench in Dünenstimmung.

Für kühle Sommertag haben wir einen neuen Übergangsmantel, den Covermantel 02 | mit Leistentasche, entwickelt. Im Fokus steht das Spiel rund um die Taille. Der Gürtel ist so proportioniert und positioniert, dass er, lose hängend, dem Mantel Dynamik und Kraft im Ausdruck verleiht. Durch das Binden im Rücken, setzt er leichte Taillenakzente oder ermöglicht, durch eine klassische Bindung, eine weiblich ausgeprägte X-Silhouette.

Unser neuer Trekkingblazer 04 | mit Kelchkragen (Bildmitte) lässt einen jungen Business-Look entstehen, wenn er über das Blütenshirt gezogen und zur neuen schmalen Workerjeans 04 | Tapered getragen wird.

Unser neues zweiteiliges Kleid wird aus einem blickdichten Doublejersey in der Farbe Elfenbein gefertigt. Wie bei all unseren Modellen, können Sie wahlweise eine Farbe aussuchen, die zu ihrem Typ passt. Der unglaublich bequeme Glockenrock 03 | Wickeloptik mit Taschen und der dazugehörige Kimono 13 | mit Rückenpasse mit einer raffinierten Kragenlösung, lassen sich natürlich auch getrennt voneinander tragen und ermöglichen so einen unerwarteten oder gezielten Brückenschlag zum Kleiderschrankbestand.

Ebenso neu in diesem Frühjahr ist unser Raglankleid 01 | mit 3/4-Arm aus Viskose-Jersey. Diese Schnittführung macht eine verblüffend schlanke Silhouette. Die Farbe Rot ist ein toller Hingucker und ein freudvoller Energiegeber. Das Kleid lässt sich einfach waschen, trocknet schnell und knittert nicht.

Dieses Kleid fertigen wir in den Farben: Rot, Nachtblau, Königsblau, Anthrazit, Schwarz, Aubergine, Creme, Mokka und Jade.

Das Innenleben Ihrer Kleidung

Was genau macht Qualität aus? Wie kommt es, dass manche Kleidungsstücke ewig leben und andere nicht? Liegt es am besseren Material? Oder an der besseren Verarbeitung? Ob ein Modell zum Liebling wird, weil es toll aussieht, sich gut anfühlt und mit den Jahren sogar immer charakteristischer wird, ist nicht dem Zufall überlassen!

Was uns bei JORDAN - als Fachfrauen im Design und in der Produktion - selbstverständlich erscheint, ist für Sie natürlich nicht immer selbstredend. Oft wird uns das erst durch Ihr wertvolles Nachfragen bewusst.

Deshalb laden wir Sie ein, in den nächsten Monaten einen Blick hinter die Kulissen und in das Innenleben Ihrer Kleidung zu werfen. Wir werden Ihnen zeigen, was zum Beispiel ein Knopfloch wertvoll macht. Warum eingefasste Nähte nicht nur grafisch wunderschön und praktikabel sind, sondern dem Modell auch langlebige Struktur geben. Wie viele Arbeitsschritte in Ihrer Jacke stecken. Und wir lassen Sie am Entwicklungsprozess vom Entwurf bis zum fertigen Modell teilhaben. Weiterlesen [...]

Ideale Kombis für die Launen des Frühlings

Pro Tag trifft jeder von uns laut Gehirnforschung um die 20.000 Entscheidungen! Viele davon drehen sich bereits morgens, kurz nach dem Aufstehen um die Frage: „Was ziehe ich heute wieder an? Was entspricht meiner Tagesverfassung, meinen Terminen, Aufgaben, Verabredungen, Veranstaltungen?“
Schluss mit den Klamottenbergen in unserem Kleiderschrank, von denen wir die meisten nie tragen, durch die wir uns aber trotzdem jeden Morgen wühlen. Wer ein paar richtig gute Stücke im Schrank hat, braucht sich keine Gedanken mehr darüber zu machen, was er denn heute schon wieder anziehen soll.
Hose, Bluse, Shirt, Jacke und Mantel. Alles passt zu allem! Es lassen sich wunderbar Outfits für alle Anlässe kombinieren – egal was der Tag auch bringen mag.

Wünschen Sie sich schon lange einen größtmöglichen Variantenreichtum mit nur wenigen Teilen? Das Frühjahr ist ein wunderbarer Zeitpunkt, um damit zu starten. Wir bekleiden und begleiten Sie gern und freuen uns auf Ihren Besuch bei uns im Atelier.

KLEIDER. FARBE. LICHT. UND WÄRME.

JORDAN-Kleider sind eine gute Antwort auf die dunkle Jahreszeit: Wir haben das „kleine Schwarze“ in Farbe getaucht.

Seide ist das perfektes Trägermaterial für leuchtende Farben. Das Licht streift sanft über das unregelmäßige Gewebe und bringt mit zartem Glanz die Farben maximal zum Strahlen. Aus unserem Seidenangebot von 150 wunderschönen Farben, haben wir roten Holunder und Rubin ausgewählt.

Mit einem aufmerksamen Detail wird eine sinnliche Körperbewegung feinfühlig unterstrichen.

Indem wir Modelle aus weichen Materialien, wie zum Beispiel unser purpurfarbenes Kaschmir-Cover zum holunderfarbenen Seidenkleid tragen, schenkt uns Farbe nicht nur Licht sondern auch Wärme.

Egal ob Sie Lust auf Etuikleider mit oder ohne Arm haben, egal ob aus Seide in strahlenden Farben oder aus Kammgarn, Krepp oder Schurwolle, unsere Kleiderfamilie lässt sich, wie alle Modelle bei JORDAN, umfangreich individualisieren.

Auch unser Kleid mit Ballerina-Ausschnitt aus waschbarem Viskose-Krepp lässt sich getreu unseres konsequenten Baukastensystems mit dem navyfarbenen Bretonischen Kurzmantel oder dem Mantel aus Schurwolle-Kaschmir in Mokka zum spannenden Material- und Farbmix kombinieren. Die eigenen Kombinationen entdecken, ist wie eine Reise zu sich selbst.

Bretonischer Kurzmantel

Neu in unserer Herbst/Winter-Kollektion ist der Bretonische Kurzmantel.

In seinem kurzen, robusten Format aus reiner, wetterfester Schurwolle, eignet er sich perfekt für den mobilen Alltag auf dem Rad, im Zug, im Auto oder im Flieger. Während er seine Trägerin auf langen Reisen einer Zudecke gleich schützt, lässt er im nächsten Augenblick Hosenanzüge bequem und elegant darunter Platz finden. Sein Innenraum ist großzügig. Seine Silhouette kraftvoll-schlank.

Auf die Kollektion abgestimmt, haben wir von Kati Felsmann wieder Pullover aus Schurwolle, Merino und reinem Kaschmir für Sie stricken lassen. Auch ein Pullover erhält seine optimale Form, wenn das Design in seiner Struktur einfühlsam auf die Eigenschaften der Faserqualität antwortet. Qualität ist messbar. Denn sie gibt langfristig ein gutes Gefühl.

Signifikant. Geradlinig. Wesentlich im Detail. Die übergroßen Leistentaschen erinnern an Intarsienarbeiten und sind ergonomisch perfekt zu handeln. Ein abnehmbarer Riegel am hohen Stehkragen unterstreicht die ausgeprägte Funktionalität. Er schütz gegen Kälte und reguliert die Weite des Kragens. So passen auch dicke Pullover oder Schals darunter. Die verdeckte Knopfleiste unterstreicht die puristische Aussagekraft. Gleichzeitig wird frontaler Wind durch die doppelten Stofflagen abgeschirmt.

Wolle ist nicht gleich Wolle

Der Tragekomfort eines Models hängt von der Hochwertigkeit der Schurwolle und der darauf abgestimmten Verarbeitungstechnologie ab. Diese Qualitätssymbiose entscheidet auch über die Langlebigkeit Ihres Kleidungsstücks.

Wolle ist nicht gleich Wolle. Während reine Schurwolle vom lebenden Schaf gewonnen wird und keinerlei faserschädigenden Behandlungen ausgesetzt war, wird Wolle überwiegend aus Abfällen gesponnen und zur besseren Stabilität stark chemisch ausgerüstet.

Zum Schutz der Verbraucher regelt das Textilkennzeichnungsgesetz (TKG) die erlaubten und vorgeschriebenen Bezeichnungen für Wolle (WO) und Schurwolle (WV). Der Begriff „reine Schurwolle“ ist vom Gesetzgeber u.E. dahingehend geschützt, als Schurwolle nur dann so bezeichnet werden darf, wenn das Wollerzeugnis ausschließlich aus einer Faser besteht, die niemals in einem anderen Fertigerzeugnis enthalten war.

Die Qualitätsmerkmale reiner Schurwolle sind abhängig von

  • Den verschiedenen Schafarten. Die feinste Schurwolle kommt vom Merino-Schaf.
  • Der Faserlänge. Rohwollen können unterschiedliche Stapel- bzw. Faserlängen haben. Die Faserqualität hängt ab von der Stapellänge. Je länger sie ist, desto reißfester ist das aus ihr gesponnene Garn. Je kürzer die Stapellänge umso mehr kratzt die Oberfläche.
  • Der Garnfeinheit. Bekannte Klassifizierungsbezeichnungen sind „Super 100“, „Super120“ und Super „150“. Die Länge der versponnenen Faser pro Gramm Gewicht entspricht der jeweiligen Zahl. Ein „Super 100“-Garn hat somit eine Faserlänge von 100 Metern je Gramm. Je höher die Zahl, desto feiner die Wollfaser.

Hochwertige Schurwolle, wie wir sie bei JORDAN einsetzen, ist leicht und angenehm wärmend, da sie über eine sehr gute natürliche Thermoregulation verfügt. Sie kann bis zu 33% ihres Trockengewichtes an Wasser aufnehmen ohne sich feucht anzufühlen und sie leitet Feuchtigkeit wesentlich schneller ab als zum Beispiel Baumwolle. Das gute Wärmeverhalten erreicht Schurwolle, weil sie die Wärmestrahlung des Körpers reflektiert. 85% des Gesamtvolumens besteht aus einem Luftpolster, welcher für die hervorragende Wärmeisolationsfähigkeit sorgt.

Schurwolle garantiert eine hohe Farbbeständigkeit und ist schwer entflammbar. Da die Fasern sehr elastisch sind, ist sie weich im Griff und knittert kaum. Sie nimmt im Gegensatz zu Kunstfasern kaum Gerüche an (z.B. von Schweiß), und hat eine natürliche Selbstreinigungsfunktion, denn aufgenommene Gerüche werden wieder an die Luft abgesondert. Nach kurzer Zeit an der frischen Luft riecht Schurwolle wieder neutral und frisch.

(Quellen: Schafwolle, Reine Schurwolle)