DER MANTEL
 | lateinisch mantellum – was so viel bedeutet wie Hülle oder Decke – ist das äußerste Kleidungsstück, womit sich Menschen umgeben. Der schützende Aspekt genauso wie die Interaktion zwischen Innen- und Außenleben drücken sich wohl in diesem Kleidungsstück am stärksten aus. In der Architektur spricht man von der Hülle in ihrer Raum-schaffenden und Raum-umhüllenden Funktion.

Mit „in Kleidung wohnen“ greift Karin Jordan dieses Prinzip auf. Die so entstandenen Modelle mit dem Namen „Der Mantel“ formen einen großen Raum mit schlanker Silhouette und sind im Winter beliebt über Anzüge. Das „Cover Mäntelchen“ hingegen ist eine leichte, fast atmosphärische Hülle, schützend und sinnlich zugleich.

SOMMERMANTEL | Er ist das perfekte „Haus“ für den Sommer: Ungefüttert, mit großen Taschen, einem halsfernen Stehkragen und langen Ärmelschlitzen, lässt sich dieser Mantel bestens zu Röcken, Kleidern und schmaleren Hosen kombinieren. Der Stoff trägt sich leicht und ist durch die dichte Webung windabweisend. Außerdem kann er in der Maschine gewaschen werden!

DER MANTEL | Sein Name ist Konzept: "Der Mantel". Er ist zeitlos schön, schmal in der Silhouette und bietet trotzdem einen großen Raum, unter dem Anzüge bequem passen. Gleichzeitig schützt er bei Wind und Wetter – sodass seine Trägerinnen auch an kalten Tagen elegant und wohlig beherbergt werden.

COVER MÄNTELCHEN | Kennen Sie das: In Ihrem Schrank liegt seit Ewigkeiten ein Stückchen Stoff, aus dem Sie sich schon immer etwas ganz Besonderes schneidern lassen wollten? Bis heute konnten Sie sich jedoch nicht entscheiden, was es genau werden soll, denn der Stoff ist einfach viel zu schön um ihn zu zerschneiden? 
Aus einer ähnlichen Intention heraus ist unser Cover Mäntelchen entstanden. Es ist im Wesentlichen „nur“ ein Stückchen Stoff mit Ärmeln und Kragen. Zu haben ist es in zwei Qualitäten. Entweder aus Baumwolle mit Elastan-Anteil oder aus einer elastischen Wollmischung. Die erste Variante wird vollkommen pur mit französischen Nähten verarbeitet und kann unkompliziert in der Maschine gewaschen werden. Die Ärmel der Woll-Variante werden für die kältere Jahreszeit auf Wunsch gefüttert, um ein besseres Gleiten über langärmlige Shirts zu gewährleisten.
Der Allrounder 'Cover Mäntelchen' wird seinem Namen als Hülle für alle Situationen gerecht und lässt sich sowohl tagsüber zur Jeans als auch abends über ein Abendkleid auf dem Weg zur Oper tragen.