Wenn eine Frau lächelt

Wenn eine Frau lächelt

„Wenn eine Frau lächelt, muss ihr Kleid mit ihr lächeln.“
Ein wunderschöner Leitsatz von Madeleine Vionnet, welche als Erfinderin des Diagonalschnittes gilt. Schräg verlaufende Fadenläufe zählen auch noch heute zu den wichtigsten Techniken in der Haute Couture und brauchen erfahrene Schneiderhände. Heraus kommt nicht nur ein raffinierter Fall des Stoffes – vielmehr erleben Frauen einen Tragegenuss, der leicht und scheinbar beiläufig ist. Fast wie eine tänzerische Eigenbewegung. Unsere Kleider greifen die feinsinnige, der Figur schmeichelnde Schnitttechnik auf und sind dabei unkompliziert waschbar, knitterfrei und passen für alle Gelegenheiten.

Wir packen Ihren Koffer

Wir packen Ihren Koffer

Der Sommer ist da und die Reisezeit beginnt! Werfen Sie dieses Jahr Ballast ab und urlauben Sie leicht. Egal ob Sie an der Ostsee, in Frankreich, Norwegen oder Südafrika sind, sich entspannen, kulturell bilden oder Abenteuer erleben, den Flieger, die Bahn oder das Auto nehmen – mit diesen fünf Kleidungsstücken sind Sie stets gut, leicht, elegant und völlig entspannt angezogen:

Wir unterstützen Sie beim Kofferpacken mit einem Baukastensystem aus so wenigen Kleidungsstücken wie nötig. Fünf JORDAN-Teile sind genug für eine ganze Woche Urlaub, denn sie lassen sich auf mindestens dreizehn Varianten kombinieren.

Tuniken im Baukasten-Prinzip

Tuniken im Baukasten-Prinzip

Unsere Tuniken sind Entspannung pur für Kopf, Kleiderschrank und Businessalltag. Jede einzelne ist in ihrer Aussage einfach, klar, hochwertig und individuell. Die ausgeklügelte Vielfalt folgt einem modularen Prinzip:

Die Tunika Pur (1) mit französischen Nähten in der hinteren Mitte und an den Schultern, wirkt in tiefen, dunklen Tönen ausgesprochen elegant und exklusiv. Ein Statement setzen Sie mit dominanten, leuchtenden Farben.

In der Tunika mit aufgesetzten Taschen (2) können Sie wohlig versinken. Aus kräftigem Doublejersey fühlt sie sich an wie ein legeres Pulloverkleid. Aus weichem Cottonjersey hingegen, verwandelt sich die Tunika in ein Longshirt, welches über schmale Hosen getragen, einen unkomplizierten, frischen Ausdruck bekommt.

Die Tunika mit Leistentaschen (3) löst ein dynamisches, wandelbares Gefühl aus. Sie können blickdichte Strumpfhosen, Leggings oder klassische Hosen dazu tragen, sich für Ton in Ton oder Kontrastfarben entscheiden.

Farbe hat etwas Beglückendes und so freuen wir uns, Ihnen für die eher dunkle Jahreszeit, neben Wärme und Behaglichkeit in Material und Schnitt, auch erhellende Farben anbieten zu können. Unser Romanit-Jersey eignet sich für Oberteile, Kleider, Röcke, Blazer und Hosen. Damit lassen sich raffinierte Kombinationen entdecken.

Die zu Ihrem individuellen Typ passende Hose rundet das Tunika-Prinzip ab. Unsere Hosenfamilie setzt sich aus Leggings, schmalen Jeansformen und klassischen Modellen zusammen.

Perfekt zur Tunika passen unsere Straight Leg mit gerader Beinsilhouette (links) und die absolut schmale Riderpants (rechst). Beide Modelle fertigen wir aus Romanit-Jersey. In Form und Farbe sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.